Segelbundesliga – Gewöhnen ans neue Material

Die Organisatoren der SBL haben sich, nach dem Rückzug von Sunbeam Yachts, entschieden, ab der diesjährigen Saison auf die international weit verbreitete J70 als Bootsklasse zu wechseln. J70 wird in vielen Ländern, wie zum Beispiel Deutschland, in der Bundesliga gesegelt und ist auch in der Champions League im Einsatz.

Natürlich bedeutet das nicht nur für die Seglerinnen und Segler, sondern auch für die Logistik und das Marketing neue Herausforderungen aber vor allem auch ganz neue Möglichkeiten. Gravierendste Änderung ist sicher, dass der Neusiedlersee, an dem verhältnismäßig die meisten Teams beheimatet sind, aufgrund der Wassertiefe (auch in guten Jahren) als Austragungsort ausscheidet. Aufgrund der sportlichen Attraktivität der J70 wird diese Entscheidung von allen Teams ausnahmslos mitgetragen.
Segelbundesliga – Gewöhnen ans neue Material

Auch unsere Seglerinnen und Segler haben schon das neue Material getestet. Am Attersee fand das erste Training statt. „Das Segeln auf diesen Booten kann man überhaupt nicht mit dem Segeln in den vergangenen Jahren vergleichen. Die J70 ist viel agiler, viel sportlicher“, zeigt sich Steuermann Xandy Kohlendorfer begeistert. Eine neue Rangordnung konnte man noch nicht erkennen, stand doch das Testen bei allen Teams im Vordergrund. Die schwierigen Windverhältnisse boten zusätzliche Herausforderungen. Man kann also von einem gelungenen Training sprechen. Als Trainer fungierte mit Nico Kampelmühler übrigens auch ein Mann mit YCP-Bezug.


Unser Team wird heuer weniger rotieren, sondern auf den meisten Positionen die ganze Saison in der gleichen Besetzung segeln. Eine Lektion, die man aus den vergangenen Jahren mitgenommen hatte. Einzig die Position 3, die man in unserem Team am ehesten mit der eines Floaters vergleichen kann, wird wechseln. Wir wünschen unserer Mannschaft alles Gute für die weiteren Trainings und viel Erfolg in der kommenden Saison. Diese startet am 10. Juni in Velden.
Copyright © 2001 - 2022 Yachtclub Podersdorf. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum
Back to Top