Österreichische Segelbundesliga FINALE

Das Finale der Österreichischen Segelbundesliga fand heuer am Mattsee im Segelclub Mattsee (SCM) statt. Die besten 18 Clubs in Österreich ermittelten ihren Staatsmeister im Einheitssegeln und der SCM zeigte sich von seiner besten Seite. Er bereitete in Zusammenarbeit mit der ÖSBL und der Firma Schöchl allen Teilnehmern tolles Event – Danke an die Veranstalter.


Der YCP reiste nach 3 Ligaevents, Neusiedl 11. Platz, Velden 12. Platz und Achensee 15. Platz, an der 14. Gesamtstelle liegend zum Mattsee, um den 14. Platz in der Gesamtwertung, unser Ziel für 2019, unbedingt zu verteidigen, um nicht in die Relegation am Traunsee zu müssen.

Bei der Relegationsregatta segeln die 4 „Absteiger“ und die kommenden Neueinsteiger/Wiedereinsteiger um die restlichen 4 Plätze in der ÖBL 2020. Dieses Unterfangen konnte unsere Crew bei weitem toppen.

Der YCP erreichte beim Finale den super 6. Platz, bester Burgenländischer Yachtclub, und wir verbesserten uns dadurch im Endergebnis auf den 10. Platz. Die Top 10 waren eigentlich erst 2020 angepeilt, aber wir freuen uns riesig diesen Platz schon im ersten Ligajahr erreicht zu haben.

Wir sind in der Österreichischen Segelbundesliga angekommen.

Staatsmeister wurde der YCH, die detailierten Endergebnisse sind am Ende des Beitrages zu sehen.



Der YCP-Crew am Mattsee
Steuermann-Taktik Xandi Kohlendorfer jun.
Trimm-Taktik Theo Itzenthaler
Trimm-Pit Berny Haan
Bug Andy Ruhs
Coach Xandi Kohlendorfer sen.

Die Ergebnisse gibt es hier als Download (Mattsee) (PDF, 300 KB), Download (Gesamtergebnis) (PDF, 300 KB) oder online. Weitere Infos hier...

Der YCP hat auch noch vor Ort den Zuschlag für das Relegationsevent 2020 und für ein SBL Event 2021 erhalten. Die Relegation wird bei uns im Club veranstaltet und das Ligaevent in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Podersdorf vor dem neugestaltetet Seehafen beim Leuchtturm von Podersdorf.
Copyright © 2001 - 2019 Yachtclub Podersdorf. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum
Back to Top