Neuseeländische Meisterschaft im 49er und 49fx - Auckland

In der „City of sail“ wurden die Neuseeländischen Meisterschaften 2019 in der Klasse 49fx ausgetragen, da dies auch das Revier der nächsten Weltmeisterschaft ist, wurde die Regatta gleich auch als Reviertraining für die WM im November genutzt.

Kohlendorfer/Farthofer wollen Schwung in das neue Jahr mitnehmen

Angelika Kohlendorfer und Lisa Farthofer stimmen sich derzeit in Portugal auf die bevorstehende Saison ein. Sowohl bei der letzten Weltmeisterschaft als auch dem darauffolgenden Weltcup im Olympia-Revier zeigte das 49erFX-Duo mit starken Resultaten auf. Nun wollen die beiden Seglerinnen den Schwung mitnehmen und die nächsten Schritte setzen.

Olympiarevier Enoshima

Zu den 6 Wochen Training gesellten sich der erste Weltcup 2019 und die Olympic Sailing Week dazu, beides im Austragungsort der Segelbewerbe der nächsten Olympischen Spiele 2020 in Tokyo.

Erste Chance auf Olympia Tickets Tokio 2020

Zur Zeit werden die ersten Nationen Tickets im Zuge der Weltmeisterschaft in Aarhus, Dänemark, vergeben. Um die ersten Olympia Tickets zu bekommen, muss Österreich, egal welches Team, unter den ersten acht Nationen die WM beenden.

Schiffstaufe Kohlendorfer/Farthofer

Vier Teams des Österreichischen Segel-Verbandes absolvieren gerade die zweite Trainingswoche im dänischen Aarhus, wo in knapp zwei Monaten die Weltmeisterschaften stattfinden. Das 49erFX-Duo Angelika Kohlendorfer und Lisa Farthofer tauften im WM-Revier ihr neues Boot „Boris“.

Olympia Medaillen

Aus 56 Vorschlägen für die zehn olympischen Segeldisziplinen 2024 hat das Council des Weltseglerverbandes überraschend schon am Montagabend einen ausgewählt.

Impressionen Japan 2017

Hier findet ihr ein kurzes Video über unsere Kadersegler Angelika Kohlendorfer und Lisa Farthofer.

Sailing's World Cup Final

Der YCP erstmalig beim WC Finale im Segeln dabei und das gleich mit zwei Seglern!

Trofeo S.A.R.

Vier Teams waren bei der Trofeo Princesa S.A.R. Sofia vor Palma de Mallorca im Einsatz. Auch wenn in der Endabrechnung kein Top Ten Platz herausschaute, so zeigten speziell Benjamin Bildstein und David Hussl mit zwei Wettfahrtsiegen auf. Auch Tanja Frank ersegelte mit ihrer neuen Partnerin Lorena Abicht einen dritten Platz. Beide Teams landeten gesamt auf dem 17. Rang.

Angelika Kohlendorfer und Lisa Farthofer im 49er FX

Nach dem Test aller 2-Mann Bootsklassen in den olympischen Klassen wird Angelika Kohlendorfer die Olympia Kampagne Tokio 2020 im 49fx starten. Niko Kampelmühler bleibt dem 470er treu und wird in dieser Bootsklasse die Olympiakampagne starten.

Seite 1 von 2

Copyright © 2001 - 2019 Yachtclub Podersdorf. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum
Back to Top